VIDEO-BLOG ÜBER ANJA KONTAKT GESPRÄCH Einloggen

Black Friday und `nachhaltiger Konsum´ in Norwegen

Schon im letzten Jahr habe ich einen Blogbeitrag zu Black Friday und Grønn Fredag verfasst.

Der Hintergrund zum Black Friday

Black Friday ist in jedem Jahr an einem anderen Datum, in dieses Jahr also am 23.11.2018. Es ist der Freitag nach Thanksgiving, also einem Festtag in den USA, der am vierten Donnerstag im November gefeiert wird. Es ähnelt unserem Erntedankfest, ist aber doch ganz anders. Es ist in den USA eines der Familienfeste schlechthin, mit gutem Essen - oft gefülltem Truthahn - und daher fahren und fliegen viele im Land hin und her, zurück nach Hause zu ihren Familien. Der darauf folgende Freitag ist frei, um ein langes Wochenende zu haben und wird daher zu Weihnachtseinkäufen genutzt und heißt somit Black Friday.

So hat sich ein Fest zur "Danksagung" (Übersetzung von Thanksgiving) zu einem Konsumfest entwickelt.

Black Friday & Co. in Norwegen

In einem norwegischen Zeitungsbericht des Sarpsborg Arbeiderblad schreibt Helene Winther zu Black Friday, der sich zu einem internationalen Einkaufstag entwickelt hat, folgendes:

«Dersom alle i verden skulle hatt det samme materielle forbruket som nordmenn, ville vi trenge tre jordkloder. Det er ikke bærekraftig, og det er heller ikke nødvendig»
was frei übersetzt soviel bedeutet wie:
"Wenn alle in der Welt den selben materiellen Verbrauch, wie wir Norweger hätten, würden wir 3 Erdkugeln benötigen. Es ist nicht nachhaltig und auch nicht notwendig."

Die Norweger leben also nicht gerade wirklich für die Natur, vielleicht weil sie so viel von der echten Natur tagtäglich vor der eigenen Nase und Haustür haben!?

Sie sehen nicht den Mangel und viele haben noch nicht so ein starkes Bewusstsein für Umweltschutz entwickelt. Sie geben Acht auf die Natur. Doch, dass zudem auch unser gesellschaftsfähiges Konsumverhalten darauf Einfluss hat, kommt erst ganz langsam in der Bevölkerung, und vor allem in einem veränderten Verhalten und anderen Handlungen als bisher, an!

`Nachhaltiger Konsum´

Jeder von uns kann ein Unterschied machen! Doch jeder versucht auch in unserem derzeitigen, bestehendem Systemen zu (über-)leben und so ist, nach meiner Meinung und wie so oft und allgemein in vielen Dingen im Leben, die Balance zu waren.

Hier ein paar Vorschläge und Infos zu beiden Seiten - Konsum & Nachhaltigkeit:

Bisheriger Konsum:
Wer genau weiß, was er oder sie zu einem späteren Zeitpunkt sowieso kaufen will, kann dieses auch jetzt zum niedrigeren Preis tun. Daher gibt es nun den Link zur jährliche Übersicht der Black Friday-Angebote bei VG

Grønn fredag:
Der norwegische Touristenverein DNT hat aus dem Black Friday einen grønn fredag (= Grüner Freitag) gemacht. Dieser Tag wird nun in ganz Norwegen von DNT als einen nationalen byttekveld (= Tauschabend) betrachtet und es finden Pop-up-Veranstaltungen statt, wo du deine Tourkleidung sowie Tourausrüstung mit anderen Tauschen kannst.
Willst du wissen, wo in deiner Region so eine bytte (= Tausch) statt findet, so gebe bei Facebook einfach "grønn fredag + DNT" ein - oder folge dem Link - und es kommen ganz viele Veranstaltungen hoch.

Des Weiteren werben auch die Blumengeschäften, wie Mester Grønn, sehr gerne zum grønn fredag (= grüne Freitag) mit Sonderangeboten. Passend ist es ja!

Orange Friday:
Die Kirkens Bymisjon in Norwegen hat einen Orange Friday eingeführt. Sie helfen damit anderen Menschen, die hauptsächlich auf der Straße Leben, eine warme Stätte und warme Mahlzeit zu erhalten.

In der Aktion zum Orange Friday kannst du Spenden für eine oder mehrere warme Mahlzeit/en geben, schon ab kr 40,- trägst du zur Herstellung für eine warme Mahlzeit bei. So wird das Leben für mindestens eine Person etwas leichter werden. Eine Spende kann auch mit einem Betrag deiner Wahl stattfinden. Zudem stellt die offene und inkludierende, ideelle Organisation einen warmen Aufenthaltsort für Weihnachten und  auch sonst zur Verfügung. Eine gute Sache, die Aufmerksamkeit braucht!

Aber nicht nur das, Kirkens bymisjon teilen auch Schals - eben in Orange aus - um es draußen für die Mitmenschen in der Kälte etwas angenehmer zu machen.
Ja, ich weiß, es hört sich nach nicht viel an... Wenn du einen Unterschied im Leben eines anderen Menschen machen möchtest, melde dich in deiner Region als freiwilliger Helfer oder gebe eine Spende wie oben genannt an die Kirkens Bymisjon. Sie haben auch eine nettbutikk (= Internetshop) in der du gängige und schöne Weihnachtsgeschenke finden wirst.

Reiseangebote zu den Feiertagen

Mein persönliches Highlight im Black Friday-Rummel sind die reduzierten Reiseangebote.

Fjordline hat zum Beispiel den Black-Fähr Day mit einer 50% Rabatt Aktion und ich habe heute schon meine Tour nach den Feiertagen zurück für kr 275,- anstatt kr 495,- gebucht. Fahren und buchen würde ich sowieso, wieso also nicht kr 220,- sparen und vielleicht sogar spenden?!
Für dieses Angebot von Fjordline hat der Reisezeitraum allerdings zwischen dem vom 23.11.18-03.04.2019 zu sein.

Bei der norwegischen Seite der Colorline gab es in diesem Jahr nur ein Blue Week-Angebot, wo die Kabine auf einer Oslo-Kiel-Cruise vor Weihnachten mit Meerblick sowie die Teilnahme am Julebord (= Weihnachtsessen oder -feier) lockte. Das Angebot ist eher für die Norweger gedacht als für die Heimreisenden zu den Feiertagen.

Bei der Fluggesellschaft Norwegian ist am Black Friday 30% Rabattaktion angesagt.

Fazit & mein Black Friday-Angebot

Nun hast du eine Übersicht bekommen und kannst vielleicht leichter entscheiden, was für dich und die Gesellschaft richtig ist und sich gut anfühlt! Schreibe gerne auf meiner Seite AnjaDietrichs.de bei Facebook ein Kommentar dazu. Ich freue mich immer andere Standpunkte kennen zu lernen und vielleicht hast du ja noch einen weiteren guten Tip für uns Norwegenfans?!

Und fragst du dich jetzt, wo mein heutiges Angebot ist?
Meine Antwort ist, dass ich dir "Selbstbestimmung" sowie "ein glückliches, zufriedenes Leben in Harmonie" schenken werde, indem ich deine Aufmerksamkeit und ein Bewusstsein auf das Wichtige im Leben lenke und dir zudem etwas über & aus Norwegen vermitteln werde.

"Oi, das sind große Worte!" denkst du? - "Wie will sie das denn schaffen?"

Ich empfehle dir an meinen Adventskalender "God Jul" mit Fragen, Inspirationen, Motivation und vielen anderen allgemeinen und norwegischen Themen teilzunehmen!
Nach - vielleicht auch schon während - der Teilnahme wirst du sehen, was sich in deinem Leben ändert. Allerdings nur sofern du offen genug bist aus dem Gewohnten auszubrechen und gezielt handelst. Es ist allein deine Entscheidung!

In diesem Sinne gute und besinnliche Vorweihnachtszeit!


Bleibe dran an Norwegen!

Bestelle den "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) und werde über Wissenswertes aus & über Norwegen informiert.
Erhalte Infos zu unterschiedlichsten Norwegen-Themen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag; mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans. - Velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach wieder abzumelden, wie die Anmeldung. - Ich mag genauso wenig Spam, wie du!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev"

Erhalte Infos zu Themen aus & über Norwegen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag - mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans!

Trage unten deine e-Mailadresse zur Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) ein und schon erhältst du diese direkt in dein e-Postfach.