VIDEO-BLOG ÜBER ANJA KONTAKT GESPRÄCH Einloggen

Luciadagen und Teufelskatzen = lussekatter

God morgen (= Guten Morgen) aus Norwegen!

Wie schon zum Beitrag am Nikolaustag und im Bericht zu den Maßeinheiten beim Backen von norwegischen Rezepten angekündigt, berichte ich nun auch über den Luciadagen, der in Norwegen und vor allem in den Kindergärten und Schulen gefeiert wird. Weiter unten findest Du das Lied und Gebäck des Tages, doch zuerst etwas langweilige(?!) Geschichte...

Warum Luciadagen feiern?

Der 13. Dezember genannt Luciadagen wird als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gewidmet und hauptsächlich in Skandinaven und Italien gefeiert.
Der Name Lucia bedeutet „die Leuchtende“. Sie ist die Schutzpatronin der Blinden und im 3. Jahrhundert einen Märtyrertod aufgrund ihres treuen Glaubens gestorben. Sie hatte ihren Tod angeblich am besagten 13. Dezember zu erleiden.

Eine andere Deutung des Festtages ist, dass früher dieser Tag als der kürzeste des Jahres aufgefasst und somit das Licht wieder begrüßt wurde.

Luciadagen ist ein fester Bestandteil des vorweihnachtlichen Brauchtums in Norwegen. In den meisten norwegischen Kindergärten und Schulen wird dieser Festtag begangen, indem sich die Kinder in weißen Gewändern hüllen. Sie haben einen elektrischen Kerzenkranz auf dem Kopf und tragen zusätzlich noch eine Kerze in der Hand. Am Festtag wird der Luciasang (sang = Lied) gesungen und Lussekatt (katt = Katze, spezielles, gelbes Hefegebäck) gegessen.

Über das Lied: Luciasang

Der Luciasang hat seine Herkunft in Italien und das Lied handelt vom Stadtteil Santa Lucia der italienischen Stadt Napoli und inhaltlich hat der Text gar keinen Bezug zur Heilligen Lucia.
Der norwegische Text basiert auf den schwedischen Text «Natten går tunga fjät» von Arvid Rosén, wobei es sich um die Heilige Lucia und der dunklen Jahreszeit im Winter handelt:

Luciasangen übersetzt ins Deutsche

Svart senker natten seg (= Schwarz senkt sich die Nacht)
I stall og stue (= in Stall und Stube)
Solen har gått sin vei, (= Die Sonne ist ihren Weg gegangen)
Skyggene truer (= die Schatten bedrohen)
Inn i vårt mørke hus (= Hinein in unser dunkels Haus)
Stiger med tente lys, (= steigt mit gezündeten Kerzen)
Santa Lucia, Santa Lucia (= Heillige Lucia, Heillige Lucia)

Natten er mørk og stum (= Die Nacht ist dunkel und stumm)
Med ett det suser (= plötzlich braust es)
I alle tyste rom (= in alle leisen Räumen)
Som vinger bruser (= wie Flügel rauschen)
Se, på vår terskel står (= Sieh, auf unserer Schwelle steht)
Hvitkledd med lys i hår (= weißgekleidet mit Licht im Haar)
Santa Lucia, Santa Lucia (= Heillige Lucia, Heillige Lucia)

Mørke skal flykte snart (= Dunkelheit wird bald flüchten)
Fra jordens daler (= von den Tälern der Erde)
Slik hun et underfullt (= So, wie sie ein wundervolles)
Ord til oss taler (= Wort zu uns spricht.)
Dagen skal atter ny (= Der Tag soll wieder neu)
Stige av røde sky (= aus roter Wolke steigen)
Santa Lucia, Santa Lucia (= Heillige Lucia, Heillige Lucia)

Lussekatt

Der Ausdruck lussekatt kommt aus dem Schwedischen und der dortigen, längeren Tradition des heiligen Festes und bezieht sich auf die "Teufelskatze".
Die Tradition mit lussekatter soll nach einer Theorie sogar aus Deutschland und der Zeit des 16. Jahrhunderts kommen. Dort soll angeblich der Teufel in Form von einer Katze an unartigen Kindern eine Tracht Prügel ausgeteilt haben und im Gegensatz haben die artigen Kinder ein süßes Brötchen von einem als Christus verkleidetes Kind erhalten.
In der Theorie wird als Wohltäter sowohl Jesus wie auch St. Nikolaus genannt. Um den lichtscheuen Teufel abseits zu halten, wurden die süßen Brötchen mit dem "leuchtenden" und gelben Kräuter Safran gefärbt oder als alternative das billigere Gewürz Kurkuma verwendet.

Das Rezept

Möchtest Du nun wissen, wie die Teufelskatzen = lussekatter aussehen und sie selber backen? Dann schau Dir das Video von TINE an und lies Dir im Anschluss das pdf mit dem übersetzten Rezept zu den lussekatter bzw. Teufelskatzen durch.

Gutes gelingen & Vel bekomme (= Guten Apetitt)!

Bleibe dran an Norwegen!

Bestelle den "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) und werde über Wissenswertes aus & über Norwegen informiert.
Erhalte Infos zu unterschiedlichsten Norwegen-Themen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag; mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans. - Velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach wieder abzumelden, wie die Anmeldung. - Ich mag genauso wenig Spam, wie du!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev"

Erhalte Infos zu Themen aus & über Norwegen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag - mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans!

Trage unten deine e-Mailadresse zur Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) ein und schon erhältst du diese direkt in dein e-Postfach.