VIDEO-BLOG ÜBER ANJA KONTAKT GESPRÄCH Einloggen

Romjulen in Norwegen

Nun ist schon wieder der 3. juledag (= Weihnachtsfeiertag). Ich hoffe, deine høytidsdager (= Feiertage) waren schön und du konntest es im Kreise lieber Menschen verbringen!

Ja, du hast oben richtig gelesen. In Norwegen werden die Feiertage einfach weiter gezählt. Heute ist also der 3. Weihnachtsfeiertag, morgen der 4 . und am 30. Dezember der 6. Weihnachtsfeiertag. Der 31. Dezember wird eher als Nyttårsaften (= Silvesterabend) bezeichnet anstatt 7. Weihnachtsfeiertag.

Die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester nennt sich in Norwegen romjulen. In Deutschland gibt es den Ausdruck "zwischen den Jahren", was ich als passende Übersetzung finde. Auf diesen Ausdruck weisen auch weitere norwegische Übersetzungen der Nachweihnachtszeit, wie romhelg (helg = Wochenende) oder auch mellomjul (mellom = zwischen), hin.

Diese Zeit wird, ebenso wie in Deutschland, als Besinnungszeit genutzt. Manche besuchen weit entfernt wohnende Freunde und Familie, die sie somit sonst nicht so oft treffen. In den letzten Jahren ist es auch sehr beliebt geworden zu Silvester eine Kurzflugreise zu buchen und so das neue Jahr außer Landes zu begrüßen.
Andere wiederum halten am Altbewehrten fest. Sie sind zu Hause und geniessen das gute Essen und die neuen Geschenke. Manche zerkleinern das pepperkakehus (= Pfefferkuchenhaus) in essbare Kleinteile und mümmeln sie weg. Manche Erwachsene bereiten auch einen Kurztrip vor, um Silvester auf der eigenen hytte (= Hütte) im fjell (= Gebirge, Berg, Fels) feiern zu können.

Leider ist die Adventszeit mit dem abendlichen Zusammenkuscheln der Familie auf dem Sofa nun bis nächstes Jahr vorbei. In Norwegen ist es üblich sich den julekalender (= Adventskalender) im TV anzusehen. Es handelt sich dabei natürlich um eine Serie in 24. Episoden, die gleichermaßen für Erwachsene und Kinder geeignet ist, und Abends um 18 Uhr bei NRK ausgestrahlt wird.

Im digitalen Zeiten sind diese teilweise auch online zugänglich. Ich stelle dir nachfolgend einige vor, um Langeweile vorzubeugen 😉

  • Vor Allem der Klassiker "Jul i Skomakergata" (= Weihnachten in der Schuhmacherstraße) ist bekannt, geliebt und holt nostalgische Erinnerungen bei den Erwachsenen meiner Generation in Norwegen hervor. Du wirst überrascht sein, einen "alten Bekannten aus Deutschland" in der Serie anzutreffen!
  • Die Serie "Vertshus den gylne hale" (= Gasthaus zum goldenen Schwanz/Schweif) ist nennenswert, da es der einzige TV-Adventskalenderserie mit Zeichensprache ist. Ich finde es spannend anzusehen.
  • In diesem Jahr wurde wieder "Jul i Svingen" gezeigt. Die Serie gibt einen guten Einblick in norwegische Traditionen und Lebensart sowie Kulturintegration. Ich würde sagen, es lohnt sich diese Serie zu schauen.
  • Wenn du einen Einblick in norwegische Erzählungen und der Nisseverden (= die Zwergenwelt) haben möchtest, dann empfehle ich "Amalies Jul" zu schauen.
  • Eine weitere im Internet zugängliche Serie zur Adventszeit heißt "Theodors julekalender", die nach einem ersten Blick eher für kleinere Kinder ist. Daher nicht verwunderlich, dass sie das letzte Mal im Jahr 1991 gesendet wurde.

NRK TV hat nur begrenzt Berechtigung die Serien im Internet zu zeigen. Manche sind, wie die diesjährige Serie Jul i Svingen, nur im Dezember zugänglich. Es ist sich also zu beeilen, um alle 24 Episoden mit je 24 Minuten (ca. 9,5 Stunden insgesamt) sehen zu können.

Der Klassiker Jul i Skomakergata ist bis Ende des Jahres 2020 zugänglich. NRK wird neue Vereinbarungen um die Rechte im Jahr 2019 verhandeln. Daher sind leider auch nicht die andere hoch gelobten Adventskalender-TV-Serien wie Jul i Blåfjell und Jul i Månetoppen zu sehen.
Zum Abschluss möchte ich dir noch den Link zur Übersicht der Reihe mit den TV-Serien julekalender bei NRK geben.

Viel Spaß beim Erhalten von "viereckigen Augen" 😉 und gleichzeitigem Lernen der norwegische Sprache. Ach ja, alle Filme sind natürlich mit Untertitel, da fällt einem das Hör-Verstehen des Norwegisch leichter!

PS: Wenn du beim Sehen der norwegischen Landschaft Fernweh bekommst, hast du zukünftig die Möglichkeit deinen harmonische Urlaub nach Norwegen mit mir als Ansprechpartner zu planen.

Bleibe dran an Norwegen!

Bestelle den "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) und werde über Wissenswertes aus & über Norwegen informiert.
Erhalte Infos zu unterschiedlichsten Norwegen-Themen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag; mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans. - Velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach wieder abzumelden, wie die Anmeldung. - Ich mag genauso wenig Spam, wie du!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev"

Erhalte Infos zu Themen aus & über Norwegen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag - mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans!

Trage unten deine e-Mailadresse zur Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) ein und schon erhältst du diese direkt in dein e-Postfach.