VIDEO-BLOG ÜBER ANJA KONTAKT GESPRÄCH Einloggen

Wurden in Norwegen zum Nikolaus Schuhe geputzt?

 

Frohen Nikolaustag!

In Norwegen ist heute ein fast ganz normaler Tag. Nur die Kinder mit ausländischem Hintergrund feiern den St. Nikolaus am 6. Dezember und haben ihre Schuhe geputzt und vor die Tür gestellt. In Norwegen wird dieser Tag ganz normal verlebt. Doch in einer Woche, also am 13. Dezember, da ist Luciadagen und ein besonderer Tag in Norwegen - zumindest für die Kinder in den Kindergärten und den Schulen. Doch darüber wirst Du in ein paar Tage mehr erfahren!

Auf dem norwegischem Kalender steht für heute am 6. Dezember Nilsmesse. Altersher wurden Geschenke zur Advents- und Weihnachtszeit verteilt. Diese Tradition wird heute mit dem Nikolaustag verbunden und in vielen Ländern gelebt, doch nicht in Norwegen.

Der Brauch, den Kindern Geschenke zu machen, entstand im 12. Jahrhundert in einer Klosterschule und breitete sich weiter an gewöhnliche Schulen aus, wo ein "Nikolaus" in bispeklær (= Bischofskleidung / en bisp = ein Bischof / klær = Kleidung) Geschenke zum Ende des Schuljahres verteilte.

Der opprinnelige (= ursprüngliche) Nikolaus ist rundt 280 geboren und wurde kurz nach seinem Tod ca. 50 Jahre später als Heilig erklärt. (Keiner weiß genau , wann er geboren oder gestorben ist!) Er war besonders gavmild (= großzügig, freigiebig) und gab sein ganzes Vermögen den Armen und galt als Schutzheiliger, besonderer für die Kinder und Schulkinder!

Im 14. Jahrhundert entstand neben dem kirchlichen Nikolausfest, dass ein "Geschenkgeber" auch privat nach Hause kam. Die Heiligenanbetung nahm mit der Reformation im 15. Jahrhundert offiziell sein Ende und die Kirche versuchte den St. Nikolaus mit dem Jesus zu erstatten und den Erinnerungstag zum julaften (= Heiligen Abend) zu verschieben.
Auf diese Weise wird er immer noch mit den weihnachtlichen Fest verbunden, doch auch Nikolaus wird weiterhin in vielen Ländern mit der großzügigen Geschenke gebenden Person verbunden. Oft unter den Namen Santa Claus oder im Norden auch unter Sinter Clas, was im Niederländischen mit Sinterklaas bezeichnet wird.

Im Norden ist der Nikolaus mit nissefiguren (nisse = Zwerg, Kobold, Heinzelmännchen) aus dem Volksglauben zusammen geschmolzen. Daraus entstand dann der heutige allgemein bekannte julenisse (= Weihnachtsmann).

Norwegische Süßigkeiten = Godteri

Das Video ist heute am Nikolaustag hinter dem Türchen zum Adventskalender "God Jul" 2017 versteckt gewesen. Viele weitere informative Videos aus & über Norwegen gab es schon in den ersten 5 Tagen im Kalender, weitere werden bis zum 24. Dezember natürlich folgen. Es ist für jeden Norwegenfan passende Infos dabei, ob Urlauber oder Auswanderer. Eine erste Rückmeldung gab es auch schon:

Berit ist dabei und ist begeistert. Mach es Berit nach und melde auch Du Dich noch zum Adventskalender "God Jul" an. Noch ist es nicht zu spät und Dich erwarten kurze, informative Videos mit nützlichem Wissen aus & über Norwegen.

Geschenk für Dich?!

Nun wollte ich im Sinne des Nikolaus heute auch Freude verteilen und verlose daher ein süßes Paket! Heute um 12 Uhr kannst Du bei einer neuen Livesendung auf der Seite AnjaDietrichs.de bei Facebook sehen (oder sofern Du arbeitest, sie Dir später anschauen) und an der Verlosung teilnehmen, die bis Samstag 9.12.2017, 12 Uhr läuft! - Viel Glück!

Wenn die Technik funktioniert, wie sie soll, kannst Du Dir die Sendung auch hier um 12 Uhr anschauen, den Ton schaltest Du unten rechts ein:

Live bei FB dabei zu sein und Kommentare schreiben und lesen zu können, ist aber viel lustiger 😉 - Velkommen!

Vi sees... (= Bis bald! / wortwörtlich: Wir sehen uns!)

 

Bleibe dran an Norwegen!

Bestelle den "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) und werde über Wissenswertes aus & über Norwegen informiert.
Erhalte Infos zu unterschiedlichsten Norwegen-Themen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag; mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans. - Velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach wieder abzumelden, wie die Anmeldung. - Ich mag genauso wenig Spam, wie du!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev"

Erhalte Infos zu Themen aus & über Norwegen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag - mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans!

Trage unten deine e-Mailadresse zur Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) ein und schon erhältst du diese direkt in dein e-Postfach.