VIDEO-BLOG ÜBER ANJA KONTAKT GESPRÄCH Einloggen

(Ent)WARNUNG: Betrüger in Norwegen-Foren unterwegs!

achtung urlaub warnung Aug 04, 2019

Lange habe ich mit mir gehadert, ob ich diesen Beitrag machen soll oder nicht. Heute morgen wachte ich auf und es war entschieden:

"Ja, ich werde mein Wissen, die Recherchen der letzten Woche sowie meine persönlich gemachten Erfahrungen zum Wohle anderer Mitmenschen teilen - wie immer!"

Es handelt sich um das Pärchen Anja & Frank Dreier, die einige Norwegenfans in den letzten Wochen leider betrogen haben. Vor solchen scheinbar betrügerischen Personen und Machenschaften ist einfach zu warnen. Es gibt einige Geschädigte mit denen ich Gesprochen habe und vielleicht sogar noch viele mehr von denen es noch nicht bekannt ist, da sie sich vielleicht Schämen einer solchen Betrugsmasche aufgesessen zu sein?!
Es ist kein Grund sich zu schämen! Das Betrüger-Ehepaar Anja Dreier und ihr Ehemann Diplomingenieur Frank Dreier sind scheinbar kein unbeschriebenes Blatt. Unter diesen Namen haben sie sich in mehreren Norwegen-Gruppen bei Facebook in den letzten Monaten, seit ca. Herbst 2018/Winter 2019, und auch im Internet durch Websites präsentiert, mehr dazu im Video und nachfolgend mit Links untermauert.

Betrug durch Hausvermietung in Norwegen und Jobvermittlung

Ich fordere Dich also als Geschädigte/n auf, eine Strafanzeige bei deiner lokalen Polizeistation und gegen diese Personen zu erstellen, sofern du betrogen wurdest und es noch nicht getan hast.
Es liegen schon in mehreren Bundesländern in Deutschland gegen sie Strafanzeigen vor. Je mehr es gibt, desto höher wird hoffentlich die Bestrafung ausfallen. Doch erst müssen sie überhaupt Dingfest gemacht werden, denn sie sind untergetaucht...

Das Ganze hat schon Recht große Ausmasse angenommen, größer als ich - und wahrscheinlich auch viele andere - zu Beginn je gedacht haben. Wenn man nämlich mehr ins Internet abtaucht, sucht, sich mit anderen Personen vernetzt, fragt und so mehr und mehr Informationen erhält, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus: diese Unehrlichkeit sowie Dreistigkeit ist schon ungeheuerlich!

Meine einst gefasste Meinung über Anja Dreier, nach einem Telefonat mit ihr, durch ihre Präsentation bei Facebook sowie den dortigen teilweise recht aggressiven und angreifenden Kommentaren, hat sich somit bestätigt: Mehr Schein als Sein!

Doch, dass SOLCHE betrügerische Absichten dahinter stecken, konnte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen! Denn angeblich wird das Pärchen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Spanien, Österreich und der Schweiz gesucht. Nachfolgend habe ich einige Links zusammengetragen, die vieles ans Tageslicht bringen und das von Anfang an betrügerische Absichten vorlagen und ein falsches Spiel gespielt wurde. 

Mehr Schein als Sein beim Paar Anja & Frank Dreier

Meine Recherchen ergaben folgende Ergebnisse, die ich mit Links im nachfolgendem Text untermauere. Du wirst zu weiteren Profilen, Artikeln und Videos über diese Personen geführt werden.
Ein Hinweis: Falls du irgendwann als Geschädigter zu einem späteren Zeitpunkt auf diesen Artikel stoßen wirst, kann es sein, dass manche Links nicht mehr funktionieren werden.

Anja Dreier, Altenpflegerin und wohl angeblich bisher 6-fache Mutter (die Kinder sollen wohl bei ihrer Mutter leben) ist gebürtig aus dem Osten Deutschlands. Sie war mal unter den Namen Fürstin Anja Sofia von Lichtenstein zu Sternberg bekannt und somit kein unbeschriebenes Blatt. Nach mehreren Berichten aus Zeitungen ist sie eine Hochstaplerin im Immobiliensektor auf Mallorca und ebenso trieb sie scheinbar ihr Unwesen als Heiratsschwindlerin in Vorarlberg in Österreich. Dazu habe ich folgende Berichte in der österreichischen "Kronen Zeitung" gefunden:

Tipp, wenn du mehr zum Inhalt der Artikel wissen willst, so suche mit einer Suchmaschine nach den Titeln und du findest die gesamten Berichte ohne Verschlüsselung.

Nach den Bildern aus der österreichischen "Kronen Zeitung" war angeblich ihr jetziger Mann Frank Dreier einer der betrogenen Ehemänner. Doch schon 2 Wochen später nach den oben genannten Zeitungsartikeln haben sie, laut den eigenen flickr-Bildern geheiratet:

Dort verweist Anja durch tags immer wieder in Kurztexten auf einem Mann mit dem Namen "Jochen Mangeng" hin. Angeblich hat die Liebe über Betrug gesiegt. Ich habe den Mann gegoogelt und er scheint einen soliden Eindruck zu machen, der - wie alle - sein Glück im Immobilienbereich versucht und nach meiner Annahme an die falschen Personen geraten ist und betrogen wurde. Ich habe versucht mit dem Herrn in Kontakt zu kommen, um seine Version anzuhören. Ein Telefonat steht noch aus...

Nach meinen bisherigen Menschenkenntnissen und Erfahrungen im Leben betreibt Anja Dreier dort durch das tagging Rache bzw. will Genugtuung. Dieses ist normal bei selbstzentrierten Menschen, die keine Verantwortung für ihr eigenes Leben übernehmen. Sie beschuldigt andere des Betruges und ist wahrscheinlich selber die Betrügerin. Was lässt mich alles darauf schließen? Sie hat 6 Kinder von verschiedenen Väter, die bei ihrer Mutter leben. Sie stellt sich extrem dar, völlig klar bei Personen mit narzisstischen Zügen. Geprotze, Kontrolle, Macht und mehr Schein als Sein sind weitere Stichwörter. Ihre Kommentare bei Facebook haben für sich gesprochen. Sie hat sich immer - auch wenn es um sachliche oder allgemeine Dinge ging - gleich persönlich angegriffen gefühlt und derbe sowie mit Angriffen gekonntert - sie hat also andere Menschen nieder oder fertig gemacht. All dieses puzzelte sich bei mir zu einem negatives Bild der Person zusammen.

Meine persönliche Erfahrung mit Anja Dreier

Zudem habe ich einmal kurz mit ihr Telefoniert, nachdem ich ihr Angebot zur Vermittlung von Jobs in Norwegen an Deutsche mit Auswanderungswunsch entdeckte. Die Firma präsentiert sich durch eine eigene Website Phønix Headhunter Dreier und wurde sogar im Februar 2019 als Firma im norwegischen Firmenregister Brønnøysundregistrene angemeldet. Übrigens habe ich hier ebenso mit einer Ehefrau eines um sein Geld Betrogenen gesprochen, mehr zum Betrug im Video.

In diesen Gespräch mit Anja Dreier wurde mir schon nach den ersten Sätzen klar, dass wir niemals zusammenarbeiten werden. Sie hatte eine völlig andere Lebenseinstellung als ich und es fühlte sich einfach nicht stimmig an. Es waren zwei völlig verschiedene Ansätze und Energien vorhanden.
Zudem war das Paar erst seit einem halben(!) Jahr in Norwegen und wollten nun Jobs vermitteln - ohne große norwegische Sprachkenntnisse!? Das war mir etwas suspekt. Sie sind/waren ja selber noch in der Norwegen-Etablierungsphase! Falls sie jemals hier waren...?!?

Die Stimmung ihrerseits war auch recht zurückhaltend, vielleicht sogar abweisend und misstrauisch mir gegenüber. Das lies mich ebenso etwas stutzig machen, ich bin sehr einladend und offen, habe daher selten Probleme mit anderen ins Gespräch zu kommen. Doch wenn Menschen misstrauisch sind oder auf der Hut und etwas zu verbergen haben, dann benehmen sie sich scheinbar dementsprechend.
Wir hatten am Ende des Gespräches zwar vereinbart, dass sie mir Vorschläge zur Zusammenarbeit per e-Mail zusenden sollte, doch mein Bauchgefühl bzw. Intuition sagte mir bereits da, dass ich Abstand von ihr halten sollte und zum Glück kam auch nie eine e-Mail bei mir an.

Ich beobachtete sie weiter beim Treiben in den unterschiedlichen Norwegengruppen bei Facebook bis irgendwann eine Warnung bzgl. Betrug über sie auftauchte. Sie präsentierten sich viel mit Glamour & Luxus und ihren Angeboten, die ab ca. Februar präsentiert wurden. Dieses wurde auch in meiner eignen Facebookgruppe "einNorden - Urlauben & Leben in Norwegen" versucht. Doch im Telefonat nutzte ich meine Chance und wies darauf hin, dass vorerst noch keine Werbung erwünscht ist, doch die Möglichkeit von Werbung in gewissen Rahmen bald dazu bestehen wird und unter Ausarbeitung ist. Sie sollten sich noch etwas gedulden.

Mein Interesse am Pärchen Anja & Frank Dreier

Es ist nicht ganz uneigennützig, dass ich dieses Thema nun doch aufgegriffen habe. Ich möchte dir meine Gründe einmal ganz offen darlegen, denn ich bin eine ehrliche Seele und versuche genau so wie viele andere mein Glück im Leben. Doch dieses kann auch ganz schnell zunichte gemacht werden, besonders heute mit den sozialen Medien!
  1. Meine wichtigsten menschliche Gründe: Ehrlichkeit & Menschlichkeit!
    Solche Betrüger, die anderen ihr sauer verdientes Geld aus der Tasche ziehen, sind zu stoppen! Andere Mitmenschen sind vor diesen Machenschaften zu schützen, so dass irgendwann nicht noch weitere Personen geschädigt werden. Dieses tue ich genau mit diesem Beitrag und durch Zusammenarbeit verschiedener Gut-Menschen und das Zusammentragen von vorhandenen Informationen und Verbreitung dieser. Du kannst auch dabei helfen, indem du diesen Beitrag anderen mitteilst, ein Link dazu ist unten auf der Seite zu finden.
  2. Mein persönlicher Grund: Ich beschütze meine Lebensexistenz sowie meinen Ruf! Wie diese Website und mein Facebookseite AnjaDietrichs.de zeigt, bin ich in der Nische «Norwegen» beruflich tätig. Ich unterstütze deutschsprachige Menschen nach Norwegen zu kommen und zu erLeben - am Besten glücklich sowie im guten Miteinander!
    Diese Firma mit ihren Dienstleistungen und der Website baue und etabliere ich seit 2016 unter nicht ganz so leichten Bedingungen auf. Meine ganze Leidenschaft, Energie, Zeit & Schweiß sind dort über Jahre eingeflossen und sie bedeutet für mich und meine Tochter eine Zukunft in Freiheit zu (er)leben!
    Du siehst, dass meine Namen mit dem Namen der Betrügerin leicht zu verwechseln ist. Was passiert, wenn in zukünftigen Zeitungsartikeln der Name "Anja D." plus das Schlagwort "Norwegen" verwendet werden wird? Genau! Rufschädigend kann es sein, weil manche Menschen nur flüchtig suchen und lesen und boom haben sie sich eine Meinung über mich gemacht, die kein bißchen der Wahrheit entspricht... 😒

Eine Bitte: Falls du irgendwann mal etwas Schlechtes über mich lesen wirst, erfrage auch die andere Seite, damit also mich, ob die Anschuldigungen gerechtfertigt sind. Falls eine Anja Dreier mir etwas nachsagt, so ist eine Rufmordkampagne im Gang!

Es ist ganz einfach: Kontaktiere mich bitte und bilde dir ein eigenes Bild zu meinem Wesen und Menschlichkeit, bevor du mich abstempelst! Vielen Dank.

Nun komme ich nochmal kurz auf Frank Dreier zu sprechen. Früher hieß er wohl Frank Maar und wenn du nach diesen Namen im Internet suchst, wirst du auf Seiten der rechten Szene und NPD-Seiten fündig. Da habe ich aufgehört zu recherchieren... Warum? Ich wollte nicht noch tiefer in die Materie gehen und dieses Betrüger-Pärchen hat mir schon zu viel Zeit und Ablenkung von den wirklich wichtigen und schönen Dingen im Leben gekostet! Doch andererseits habe ich es auch gerne gemacht, für alle anderen, die vor diesen Personen bewahrt bleiben und für alle anderen, die mehr Wissen woll(t)en.

Ehrlich währt am Längsten

Am Ende wird die Wahrheit und Gerechtigkeit, beides ist in Liebe verinnerlicht, siegen. Falls die Polizei ihnen nicht die gerechte Strafe zuteil kommen lassen (können) wird, so wird Karma es erledigen! Davon bin ich überzeugt.

Für mich ist das Thema nun endgültig abgeschlossen und ich hoffe, für dich als Geschädigter auch?! Es liegt in der Vergangenheit, kann nicht ungeschehen gemacht werden. Nun besteht nur die Frage: "Was machst du selber aus dem Erlebten?" Du hast die Wahl:

  1. Wirst du dich weiter ärgern, wütend sein oder sogar verbittert? Somit machst du dich nicht nur einmal in der Vergangenheit zu ihr Opfer sondern jedes Mal, wenn diese negativen Gefühle hoch kommen. Soll diese Frau im Jetzt und der Zukunft soviel Einfluss auf dich, dein Leben und zukünftigen Umgang mit Menschen haben?
    Vergebe (ihr und dir, Fehler sind menschlich!) - auch wenn es nicht leicht ist.
  2. Nimmst du es als eine Lernlektion und Erfahrung im Leben hin? Wenn du es so nach einiger Zeit des Ärgernis sehen kannst, bist du wirklich frei.
    Klar darf man sich ärgern, wütend sein und darüber Nachdenken, was man hätte anders machen können oder ob es Anzeichen zu einem Betrug gegeben hat. Doch irgendwann muss das Thema dann auch abgehakt werden, um im Leben wieder frei weiter gehen zu können.

Mit diesen "Weisheiten" schließe ich heute den Video-Blog aus & über Norwegen ab und wünsche dir bis zum nächsten Mal eine ehrlich herrliche Zeit!

Vi sees... Anja 🙋

  

Bleibe dran an Norwegen!

Bestelle den "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) und werde über Wissenswertes aus & über Norwegen informiert.
Erhalte Infos zu unterschiedlichsten Norwegen-Themen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag; mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans. - Velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach wieder abzumelden, wie die Anmeldung. - Ich mag genauso wenig Spam, wie du!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev"

Erhalte Infos zu Themen aus & über Norwegen: Urlaubsplanung, Immobilien, Auswanderung sowie zum Leben & Alltag - mit wissenswerten Einblicken ins Land und Planungstips für alle Norwegenfans!

Trage unten deine e-Mailadresse zur Bestellung des "einNorden-Nyhetsbrev" (= Newsletter) ein und schon erhältst du diese direkt in dein e-Postfach.