STARTSEITE GESPRÄCH Einloggen

Die Pandemie macht keine Ferien!

anreise coronavirus urlaub Jun 26, 2020

Der Titel ist ein übersetztes Zitat "Pandemien tar ingen ferie!" und wurde von der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg unter der Pressekonferenz am Donnerstag, 25. Juni 2020, zur Corona-Situation gesagt. Ich empfinde dieses als einen sehr guten Satz, der es auf den Punkt bringt. Viele scheinen dieses nämlich vergessen zu haben.
Ja, man möchte gerne frei nehmen, sorglos die Sonnenstrahlen des Sommers genießen. Doch wenn weiter in die Welt und auf andere Länder und Kontinente geblickt wird, entdeckt man, dass sich der Corona-Virus weiter verbreitet. Knapp 10.000.000 Menschen sind mittlerweile infiziert und knapp eine halbe Millionen haben ihr Leben verloren.
Über Norwegens Weg eines teilweise shutdowns, dass die Bevölkerung mit Geduld und Einsatz bisher mitgemacht hat, freue ich mich daher besonders. Somit konnten weitere Infektionen gering gehalten werden und die Lage wurde durch die vielen Maßnahmen und Einschränkungen in den letzten Monaten unter Kontrolle gebracht, siehe frühere Corona-Beiträge.

Der norwegische Gesundheitsminister Bent Høie sagte in einer Pressekonferenz am Mittwoch 24. Juni 2020, dass die Regierung durch die schrittweise Öffnung versucht eine "größtmögliche Vorhersehbarkeit, in einer unvorhersehbaren Zeit" geben zu wollen. Dieses bestätigt sich durch eine klare Linie, die in Norwegen von der Regierung gefahren, ebenso klar & deutlich kommuniziert und eingehalten wird. Sie beobachten die Entwicklungen im Land sowie außerhalb und entscheiden danach die nächsten Schritte - teilweise im Einklang mit anderen, umliegenden Ländern. Trotzdem ist Norwegen aber auch nicht Scheu davor ein Alleinstellungsmerkmal in Europa einzunehmen und dazu zu stehen. Das finde ich persönlich sympathisch. Norwegen wird wahrscheinlich zeitlich das letzte Land sein, dass ihre Grenzen in Europa öffnen wird. 

Öffnet sich Norwegen gegenüber weitere Länder?

Auf der gestrigen Pressekonferenz der norwegischen Regierung wurde somit verkündet, dass wahrscheinlich weitere Grenzen zu Ländern im EWR- und Schengengebiet* ab dem 15. Juli 2020 freigegebenen werden sollen.
*Die Infografik gibt dir einen Überblick, welches Land in der EU & EWR ist, wer die Mitgliedsstaaten der EFTA sind sowie eine Lister der Länder, die als Schengengebiet bezeichnet werden. Klick auf das Bild und du kannst sie dir als PDF abspeichern.

Welche Länder & Grenzen jedoch geöffnet werden, hängt von 6 Kriterien ab - 3 quantitative und 3 qualitative. Diese beurteilen, welches Land oder Region eine ausreichende niedrige Infektionsgefahr aufweist, so dass eine Einreise nach Norwegen ohne in Quarantäne gehen zu müssen, zulässig ist.

Quantitative Kriterien: 

  1. Inzidenzrate*2 der letzten 14 Tage (Durchschnitt der letzten 2 Wochen) < 20 pro 100.000 Einwohner pro Woche.
  2. Einlieferungen Intensivabteilung der letzten 14 Tage (Durchschnitt der letzten 2 Wochen) < 0,5 pro 100.000 Einwohner.
  3. Anteil positive Testergebnisse der letzten 14 Tage < 5%.
    *2Anzahl der neu auftretenden Erkrankungen innerhalb einer Personengruppe von bestimmter Größe während eines bestimmten Zeitraums.

Qualitative Kriterien:

  1. Alle mit dem Verdacht auf einer Covid-19-Infektion, unabhängig vom Schweregrad, werden zu einem Test aufgefordert.
  2. Es ist ein System zur Nachforschung von Infektionen, um alle im Umkreis von bestätigte Infizierte, etabliert.
  3. Es ist Informationsmaterial für die Reisenden zugänglich.

Es ist eine ganzheitliche Bewertung nach den Kriterien durchzuführen, weitere Informationen können zu Grunde gelegt werden. Die Gesundheitsminister der nordischen Länder unterhalten sich regelmäßig über die Entwicklung.

Schweden nun gänzlich "rot"

Gotland, eine schwedische Insel, wurde zur Zeit meines letzten Video-Blogs "Norwegen öffnet Norden - aktuelle Corona-Regeln und Ausnahmen" noch als eine "grüne Region" deklariert. Seit gestern ist Gotland, wie auch der Rest von Schweden eine "rote Region".

Zwischen den Ländern der grünen Regionen darf ohne Quarantäne gereist werden. Reist man aus einem roten Gebiet in ein grünes Gebiet, so ist sich selber 10 Tage in eine Quarantäne zu begeben.

In Zukunft werden alle 14 Tage diese Karte und Liste vom FHI (Folkehelseinstitutt) nach den 6 Kriterien aktualisiert werden. Das bedeutet, dass am Freitag dem 10. Juli wieder mit einer Aktualisierung zu rechnen ist. An dem Tag wird wahrscheinlich bekannt gegeben, in und von welche Ländern ein- & ausgereist werden kann ohne in Norwegen in Quarantäne gehen zu müssen.

Generelle Empfehlungen zum Reisen

Es besteht weiterhin eine Reisewarnung in Norwegen, die vorläufig bis zum 20. August 2020 aktuell ist. Diese Aussage sowie "es wurde und wird immer mehr für Reisen geöffnet werden, bedeutet nicht, dass man Reisen muß." sind Aussagen der Ministerpräsidenten.

Es gilt weiterhin die regulären Hygienevorschriften und bevor man auf Reisen geht, sollte man folgenden Situationen bewerten:

  • Risiko der Infektionsgefahr auf der Reise (Reiseziel, Dauer, Kontakt mit andere Menschen). 
  • Risiko um aus eventuelle Reiserestriktionen, Ausgangssperre, Quarantäne und andere Maßnahmen im Urlaubsland herauszukommen.
  • Risiko von Mangel der Kapazitäten im Gesundheitsbereich im Urlaubsland falls man krank wird.
  • Risiko für fehlende Möglichkeiten zur Heimreise oder Heimtransport falls man Krank wird. 
  • Risiko für Quarantäne "zu Hause" in Norwegen nach einer Reise ins bzw. Aufenthalt im Ausland. 
  • Risiko, dass die ersten 10 Tage nach einer Reise in Norwegen nicht gearbeitet werden kann (gilt besonders für Personal im Gesundheitswesen, aber auch andere Arbeitgeber können diese Regelung haben).

Schon im letzten Beitrag habe ich empfohlen, dass vor einem Reiseantritt du deine Reise- & Krankenversicherungen überprüfen solltest.

Es kann möglich sein, dass man in einem Land "festsitzt" und sich selber helfen muss. Denn die Regelungen können sich kurzfristig aufgrund von einem plötzlichen, lokalen Infektionsanstieg schnell ändern.

Grundsätzlich wird empfohlen im eigenen Land dieses Jahr seinen Sommerurlaub zu verbringen. Weitere Informationen zur Sicherheit unter Reisen oder Warnungen befinden sich auf Deutsch beim Auswärtigen Amt, in Norwegisch auf der Regierungsseite sowie weltweit bei der WHO.

Ich wünsche dir, trotz all dieser Umstände, eine schöne Sommer- & Urlaubszeit!
Anja

 

 

Hei Norwegen-Liebhaber!
Möchtest du Norwegen mit Herz & Verstand erLeben und dran bleiben?

Den "Norwegen erLeben-Nyhetsbrev" (= Newsletter) kannst du abonnieren und so weiterhin Wissenswertes aus & über Norwegen erfahren. Meine Haupt-Themen sind Immobilien & das Auswandern einschließlich dem Leben & dem Alltag in Norwegen. Doch auch zu anderen Themen, wie Urlaub & der Sprache Norwegisch kann es Tipps und einen wissenswerten Einblicken im Nyhetsbrev geben.
Melde dich unten an, fühle dich & sei: Hjertelig velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach sich wieder abzumelden. Einen Abmelde-Link findest du in jeder e-Mail!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Trage deine e-Mail ein & sende die Anfrage ab.