STARTSEITE VIDEO-BLOG GESPRÄCH Einloggen

Norwegen öffnet Norden - aktuelle Corona-Regeln & Ausnahmen!

anreise coronavirus Jun 14, 2020

Grundsätzliche Corona-Regeln - egal wo in Norwegen!

Es gelten weiterhin die grundlegenden Maßnahmen zu Corona, die sowohl zu Hause, wie auch auf Reisen einzuhalten sind. So werden weitere Infektionen vermieden bzw. gering gehalten:

  1. Kranke Personen bleiben zu Hause!
    Bei Verdacht auf einer Infektion von Covid-19 bitte Testen lassen, Informationen dazu erhält man auf den jeweiligen Seiten der norwegischen Kommune oder bei HelseNorge.no, +47 815 55 015 zwischen 8-15:30 Uhr. Bei benötigter Unterstützung den Notarzt 116 117 bzw. bei Lebensgefahr 113 anrufen.
  2. Gute Hygiene, wie z.B. regelmäßig Hände waschen sowie beim Husten & Niesen in der Ellenbogen-Innenseite.
  3. Kontakt zu anderen Personen reduzieren & weiterhin 1 Meter Mindestabstand einhalten - außer zu den "Nächsten" im Umfeld, wie z.B. Familienmitglieder & den besten Freunden mit denen du in letzter Zeit sowieso schon regelmäßigen Kontakt hattest.

Grundsätzlich gilt in & für Norwegen weiterhin ein reisefraråd bis zum 20. August 2020. Das norwegische Wort reisefraråd würde übersetzt "Abraten vom Reisen" heißen, im allgemeinen Sprachgebrauch wird es als "Reisewarnung" übersetzt.
Dieses ist kein Verbot zum Reisen, sondern ein Rat oder auch Bitte zu überlegen, ob deine geplante Reise unter diesen Umständen zur Corona-Zeit und mit der Gefahr einer Ansteckung & Verbreitung des Virus Covid-19 streng notwendig ist. Verreisen & Urlaub haben, heißt ja auch die Seele baumeln lassen können und nicht permanent auf "Obacht" durch diverse Regeln zu sein. Somit ist ein gelassenes Reisen - aus purer Lust & Laune - zu einem späteren Zeitpunkt sicherlich angenehmer.

Vorab noch eine zeitchronologischen Überblick zu meinen bisherigen Video-Blogs mit Inhalts-Kurzbeschreibung zum Thema Norwegen & Coronavirus:

  1. Corona-Virus schließt Schulen & mehr in Norwegen - 12. März 2020
    Der erste Bericht zu den Schließungen & Einschränkungen bzw. teilweise shut down (Es war kein gänzlicher gewesen & auch kein lock down, höre dazu 100 Sekunden Wissen vom srf).
  2. Corona - Wie geht es in Norwegen nach Ostern weiter? - 07. April 2020
    Bekanntgabe von ersten Lockerungen und mehr, wie z.B. Öffnung von Kindergarten, Schulen ab dem 20. April 2020.
  3. Neue Corona-Regeln im Mai für Norwegen - 08. Mai 2020
    Bekanntgabe von weiteren Lockerungen im Land Norwegen inklusive einer zeitchronologischen Übersicht der Corona-Zeit, erste Anmerkungen zur Ferienzeit.
  4. Einreise als Immobilienbesitzer erlaubt & weitere Ausnahmen! - Corona-Zeit - 13. Mai 2020
    Eine Übersicht zu weiteren Ausnahmen inklusive einer inhaltlichen Übersetzung als Auszug aus der Rundschrift G-10/2020; mittlerweile ersetzt durch die aktualisierte Rundschrift G-12/2020.
  5. Reisefreiheit? - Gedanken, Regeln & Ausnahmen zur Corona-Zeit! - 15. Mai 2020
    Eine allgemeine Ansicht zum Reisen unter der Corona-Zeit sowie zu den Infektions-Schutzmaßnahmen, wie Abständen, Quarantäne & Isolation.

Der Norden wird geöffnet

Ab Montag dem 15. Juni 2020 treten weitere Ausnahmen für die nordischen Länder in Kraft.

Nun dürfen Staatsbürger und Bürger mit ihrem Wohnort in einem dieser nordischen Ländern Norwegen, Dänemark, Island, Finland und teilweise Schweden sowie die Inseln & Regionen Færøyene, Grønland und Åland ein- & ausreisen.

Teilweise Schweden bedeutet derzeit, dass nur die schwedische Insel Gotland "grünes Licht" bekommen hat und somit bei Rückreise nach Norwegen die Quarantäne wegfällt.

Denn seit dem 13. März 2020 sollen sich alle Ankommende in Norwegen aus dem Ausland selber in eine Heim-Quarantäne von 10 Tagen begeben, natürlich außer bei den gültigen Ausnahmen sowie den nun angegebenen, grünen Regionen im Bild vom Folkehelseinstitutt.

Der Norden, mit den oben genannten Gebieten, kann eine ausreichend geringe Infektionsanzahl nachweisen, so dass die Rück- bzw. Einreisenden sich nicht in eine Einreisequarantäne begeben brauchen. Dazu sind jeweils 3 quantitative & qualitative Kriterien festgelegt, siehe beim Folkehelseinstituttet.

Trotz Dessen erfolgt eine ganzheitliche Einschätzung von den nordischen Gesundheitsämter. Sie halten regelmäßig digitale Treffen ab, um die Entwicklungen zu beobachten und zu diskutieren. Sobald eine negative Tendenz oder Entwicklung zu sehen ist, also ein Aufblühen von Infektionen in bestimmten Regionen, können lokale oder generell wieder strengere Reiserestriktionen eingeführt werden. Dieses kann dann auch sehr kurzfristig geschehen.

Eine Öffnung von weiteren Ländern wird nicht vor dem 20. Juli 2020 geschehen, da eine Schrittweise Öffnung vollzogen werden soll.

Bedeutung für dich als Reisender...

Als Erstes empfehle ich dir in dich zu kehren und abzuwägen, ob du dieses Jahr für einen Urlaub wirklich ins Ausland musst.

Wenn das der Fall ist, informiere dich für die besagten Urlaubsreiseländer welche Regelungen gültig und einzuhalten sind. Auf der norwegischen Regierungsseite finden sich für alle Länder Reiseinformationen, dort haben sie zudem Links zur Coronasituation in den einzelnen Länder hinterlegt. Denn es ist jeder Reisende selber dafür Verantwortlich sich über die landestypische Regelungen zu informieren und sie einzuhalten. Für die nordischen Länder sind folgende Seiten angegeben:

Bist du immer noch von einem Urlaub unter diesen Umständen angetan, dann schließe auf jeden Fall eine Reise-Rücktrittsversicherung ab. Sofern du diese Versicherung hast, lies bitte einmal das Kleingedruckte sehr gründlich durch bzw. informiere dich, was es bei einem Fall einer (wiederkehrenden) Pandemie, gedeckt ist; ggf. hast du deine Versicherung aufzuwerten oder einen andere Versicherung abzuschließen.

...& für Reisen aus & nach Norwegen

Als EWR-Bürger und Eigentümer einer Immobilien in Norwegen darfst du und deine Kernfamilie durch eine der vielen Ausnahmeregelungen nach Norwegen einreisen. Die gesamte Familie hat sich jedoch an der Hütte in 10 Tage Quarantäne zu begeben.

Bist du Arbeitnehmer in Norwegen, also pendelst zwischen den Ländern hin & her, kannst du ebenso unter Einhaltung der 10 Tage Quarantäne nach Norwegen einreisen.
Fängst du in Norwegen eine neue Arbeitsstelle an, gilt ebenso eine Quarantänezeit von 10 Tage, bevor die neue Stelle angetreten werden kann. Falls du auf Arbeitssuche in Norwegen bist, kannst du dir ein paar Tipps im letzten Video-Blog holen.

Wenn du in Norwegen wohnst, können Dänemark und Schweden als Transitland, also zur Durchreise genutzt werden, und Bedarf keiner Quarantänezeit bei Rückreise & Ankunft im Heimatland Norwegen, sofern du aus einem "grünen" Bereich (z.B. Gotland) zurück nach Norwegen kommst. Lag dein Aufenthaltsort in einem "roten" Bereich, wie z.B. derzeit noch Deutschland, hast du in Norwegen 10 Tage Quarantäne zu gehen.
Ist jemand aus Norwegen ein Hüttenbesitzer in Schweden gilt für diese jedoch, dass sie nur zum Tagesbesuch in Schweden sein dürfen, also ohne zu Übernachten. Findet eine Übernachtung statt, so ist sich 10 Tage in Heim-Quarantäne zu begeben.
Daher gehe ich davon aus, dass diese Regelung für Touristen und Urlauber aus den nordischen Ländern ebenso gilt. Es ist also fraglich, ob man in Schweden, dass als Transitland genutzt wird, übernachten darf. Leider habe ich bisher noch keine konkreten Informationen auf den offiziellen Seiten dazu gefunden. Vielleicht am Montag...

Dänemark hat zudem eine Restriktion eingeführt, dass nicht direkt in Kopenhagen übernachtet werden darf. Es sind mindestens 6 Übernachtungen in einer Gegend mit geringer Bevölkerungsdichte zu buchen. Diese Buchung sollte als Nachweis bei der Grenzüberschreitung mitgenommen werden. Falls eine Fährankunft in Kopenhagen stattfindet, ist eine Reservierung vorzulegen, um durch Kopenhagen durchfahren zu können.

Die Regierung und Behörden bitten darum und fordern dazu auf, dass sich alle norwegische Bürger oder in Norwegen Lebende mit ihrer Reise ins Ausland registrieren. Auf diese Art erhält man bei aktuellen Änderungen per SMS oder e-Mail Informationen.

NUN noch die beste Nachricht mit einer erweiterten Einreise für Familien nach Norwegen für EWR-Bürger, die minderjährige und erwachsene Kinder, Eltern und Ur-/Großeltern in Norwegen besuchen wollen. Sie dürfen ab dem 15. Juni 2020 ebenso nach Norwegen einreisen.

Beim UDI steht zum Besuch von Familienangehörigen, dass Ehepartner, samboer (mindestens 2 Jahre zusammen an einer Wohnadresse registriert oder haben/erwarten zusammen ein Kind), Eltern, Groß-& Urgroßeltern, Kinder, Enkel, Urgroßenkel jedem Alter, Geschwister sofern Reisende unter 18 Jahre, Verlobte, sofern die Partner eine Ehe nach Einreise in Norwegen eingehen wollen. Es können sich keine kjæreste (Freund/in, Liebste/r) besuchen.
Bei der Einreise ist das Familienverhältnis zwischen dich als Einreisende/n und dem Familienmitglied in Norwegen zu dokumentieren. Das kann eine Heirats-, Geburtsurkunde oder Stammbuch sein, eine Meldebestätigung des Wohnortes der Familienmitglieder in Norwegen (Auszug aus dem folkeregister oder bostedsattest), Mietvertrag für samboer. Bei Verlobten mit Heiratsplänen einen Nachweis des Hochzeitstermins, prøvingsattest, Buchung von Lokalitäten und bei einer Schwangerschaft eine Bescheinigung mit Namen beider Elternteile. 

Zukunftsaussichten

Bei der norwegischen Pressekonferenz wurde von Erna Solberg verlautet, dass alle 14 Tage neue Informationen kommen werden.

Es steht weiterhin das Datum 20. Juli 2020 als Öffnungszeitpunkt der Grenzen für weitere, naheliegenden Länder auf dem Plan. Die Regierung wird sich einige Zeit zuvor wieder dazu äußern. Daher Bedarf es keine weiteren aus der Luft gegriffenen Spekulationen, wie in so vielen Foren... 😉

Falls sich jedoch die Lage & Situation in den einzelnen Ländern negativ entwickeln sollte, z.B. durch weitere Massen-Ansammlungen unter Missachtung der Infektionsschutz-Maßnahmen, kann es sich auch anders entwickeln... Das wäre Schade um den Einsatz der letzten Monate mit ihren Einschränkungen und teilweise hohen Einbuße und sogar Verluste. Demonstrieren kann man auch anders... besser noch wäre Handeln und im Alltag seine Mitmenschen achten, & bei Bedarf schützen.

Jeder Einzelne tritt durch ein wohl überlegtes Handeln in seine Kraft
und besitzt somit die Macht über den Ausfall in seiner & unser aller Zukunft.

Stehen die Fragen im Raum: Was willst du? Was will jeder Einzelne für alle anderen?

Mit diesen Fragen und noch einem witzigen Musikvideo aus Norwegen: Borte bra, men hjemme best! - Wegsein gut, doch zu Hause am Besten! - schließe ich den heutigen Video-Blog ab. 🤣

Magst du zukünftig mehr aus & über Norwegen hören oder lesen, dann melde dich gerne unten beim "Norwegen erLeben-Nyhetsbrev" (Newsletter) an. 

Bleib Gesund!
Anja

Die wichtigsten Quellen:

Hei Norwegen-Liebhaber!
Möchtest du Norwegen mit Herz & Verstand erLeben und dran bleiben?

Den "Norwegen erLeben-Nyhetsbrev" (= Newsletter) kannst du abonnieren und so weiterhin Wissenswertes aus & über Norwegen erfahren. Meine Haupt-Themen sind Immobilien & das Auswandern einschließlich dem Leben & dem Alltag in Norwegen. Doch auch zu anderen Themen, wie Urlaub & der Sprache Norwegisch kann es Tipps und einen wissenswerten Einblicken im Nyhetsbrev geben.
Melde dich unten an, fühle dich & sei: Hjertelig velkommen!

PS: Wenn Du keine Infos mehr wünschst, ist es ebenso einfach sich wieder abzumelden. Einen Abmelde-Link findest du in jeder e-Mail!

Ja, ich möchte aus und über Norwegen informiert werden.
Close

50% erreicht...

Trage deine e-Mail ein & sende die Anfrage ab.